Stellenausschreibung

Post Doc - Werkstoffentwicklung und -charakterisierung

(RefNo.: MCL_112)

Die Materials Center Leoben Forschung GmbH (MCL) ist ein international positioniertes Forschungsunternehmen im Feld der Materialforschung. Die Tätigkeitsbereiche des MCL sind langfristige Forschungs- und Entwicklungsprojekte gemeinsam mit ca. 150 nationalen und internationalen Unternehmen und wissenschaftlichen Partnern entlang der Wertschöpfungskette Materialherstellung, Be- und Verarbeitung und Anwendungen sowie Labordienstleistungen für verschiedenste Materialuntersuchungen.

Zur Verstärkung unseres Teams wird ein(e) Mitarbeiter(in) mit folgendem Aufgabengebiet bzw. Anforderungsprofil gesucht:

Herausforderungen:

  • Forschungstätigkeit auf dem Gebiet der niedriglegierten Stähle (AHSS, Stähle für die Kaltmassivumformung)
  • Analysieren und interpretieren von Versuchsergebnissen
  • Durchführen von thermodynamischen Berechnungen (MatCalc und Thermo-Calc)
  • Entwicklung von Legierungskonzepten
  • Schreiben von Veröffentlichungen
  • Mitwirken in anderen Foschungsprojekten

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium der Werkstoffwissenschaften oder Metallurgie
  • Kenntnisse im Bereich Materialwissenschaften und Stahlentwicklung
  • Fließende Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigenständiges Arbeiten bzw. eigenständiges Entwickeln zielorientierter Lösungsansätze
  • Lernfähigkeit und Entscheidungsfähigkeit
  • Dienstreisen zu wissenschaftlichen Konferenzen und Versuchen

Randbedingungen:

  • Art des Dienstverhältnisses: Vollzeit, 40 Wochenstunden, unbefristet
  • Bruttomonatsgehalt € 3.200,00, Überzahlung nach Qualifikation möglich
  • Möglichkeit zu laufender Aus- und Weiterbildung
  • Arbeitsbeginn: ab 10/2017
  • Leoben
  • Angestelltenverhältnis


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder Email an:
Materials Center Leoben Forschung GmbH
zH: Dr. Marina Gruber
Roseggerstraße 12, A-8700 Leoben
Email: bewerbung(at)mcl.at, www.mcl.at