Newsbeitrag

Erfolgreicher Auftakt eines neuen Symposiums

Am 19. und 20. Mai 2010 fand im Kongresszentrum Leoben das von der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JR) in Kooperation mit der Austrian Society for Metallurgy and Materials (ASMET) und der Materials Center Leoben Forschung GmbH (MCL) und mit finanzieller Unterstützung des NANONET-Styria organisierte

1st Austrian Symposium on Carbon Based Coatings

statt. In 22 halbstündigen Fachvorträgen wurden der aktuelle Stand der Technik und die neuesten Entwicklungstrends auf dem Gebiet der Herstellung, Entwicklung, Charakterisierung und Anwendung von Kohlenstoffbasis-Schichten (Diamantschichten, amorphe Kohlenstoffschichten, DLC-Schichten (Diamond-like carbon)) vorgestellt und diskutiert. Eine Besichtigung der Laborräumlichkeiten des von der Montanuniverität und JOANNEUM RESEARCH betriebenen nanoSurface Engineering Centers Leoben (nSEC) sowie des MCL und eine Podiumsdiskussion ergänzten das Programm. An der Veranstaltung haben 70 ExpertInnen aus fünf europäischen Ländern teilgenommen. Aufgrund der äußerst positiven Rückmeldungen soll das Symposium eine Fortsetzung finden und höchstwahrscheinlich zukünftig in einem Zweijahres-Rhythmus durchgeführt werden. Ausgewählte Fotos von der Veranstaltung 1st Austrian Symposium on Carbon Based Coatings, 19. und 20. Mai 2010, Kongresszentrum