Newsbeitrag

Hans Theisbacher-Preis für Dipl.- Ing. Stefan Schachner

In Erinnerung an Hans Theisbacher (seine Frau, Friedl Theisbacher, ist Ehrenbürgerin der Montanuniversität Leoben), ehemaliger Geschäftsführer und Vertreter der Radex Austria in Australien, wird dieser Preis für hervorragende Diplom- und Masterarbeiten aus dem Feuerfestbereich an Absolventen vergeben, die ihr ordentliches Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg an der Montanuniversität Leoben absolviert haben. Die Zuerkennung dieses Preises erfolgt durch ein Kuratorium und wird seit dem Studienjahr 1992/93 vergeben.

Herr Dipl.-Ing. Stefan Schachner konnte sich diese Auszeichnung mit seiner Masterarbeit „Untersuchung der Auflösungskinetik von ZrO2 und Al2O3 in Gießschlacken mit einem konfokalen Laser- Scanning- Mikroskop bei hoher Temperatur“ sichern. Diese Masterarbeit ist im Rahmen eines COMET K2 Projektes entstanden.

Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!