Newsbeitrag

TakeTech 2013

Mittlerweile ist die Aktion Take Tech bereits als fixe Veranstaltung des MCL eingeplant.

Die Initiative Take Tech wurde von der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft vor 5 Jahren ins Leben gerufen, um Schülern einen Einblick in die verschiedensten Technikberufe zu ermöglichen und somit mehr junge Leute für die Technik zu begeistern.

Gerade im Bereich der Materialforschung ist Take Tech eine gute Gelegenheit, den Schülern praxisnah zu zeigen, was man sich unter der Thematik Materialforschung vorstellen kann und somit den Einen oder Anderen auf den Geschmack eines Werkstoffstudiums zu bringen und potentielle neue wissenschaftliche Mitarbeiter zu gewinnen.

Bereits zum 4. Mal wurden die Türen des MCL für eine Schulgruppe im Zuge von Take Tech geöffnet.

Am 19.11.2013 wurden 22 Schüler des BG/BRG neu Leoben rund um Mag. Gerhard Haas durch den Geschäftsführer des MCL, Prof. Reinhold Ebner, am MCL willkommen geheißen.

Nach einer kurzen Vorstellung des MCL erklärte Dr. Günther Maier, Leiter des Bereiches Mikroelektronik, den Schülern, welche Möglichkeiten es im Bereich der Mikroelektronik gibt und anhand von Projektbeispielen wurde den Schülern dargestellt, was Forschung zum Beispiel bei der Entwicklung von Eisenbahnschienen und Weichen bewirken kann. Wie wichtig die Finite Elemente Simulation gerade bei der Weiterentwicklung von Bremsscheiben ist, wurde durch Dipl.-Ing. Manuel Schemmel erörtert.

In einer anschließenden Führung durch die Laboratorien des MCL wurde den Schülern dann gezeigt, wie die Probenpräparation im Großlabor, eine mechanische Prüfung in unserem Werkstofflabor sowie eine Mikrostrukturuntersuchung am REM (Raster-Elektronen-Mikroskop) und AFM  (Atomic Force Microscope) funktioniert.

Wir hoffen, dass es für die Schüler ein ebenso interessanter Tag wie für uns war und freuen uns schon darauf, wenn es auch im nächsten Jahr wieder heißt: Türen auf für Take Tech 2014.