Das Materials Center Leoben

"Werkstoff- und Verarbeitungstechnologien zum Nutzen unserer Kunden"

 

Das Materials Center Leoben (MCL) ist ein international positioniertes Forschungsunternehmen und spezialisiert auf Werkstoffe, Herstell- und Verarbeitungsprozesse sowie innovative Werkstoffanwendung. Der Werkstofffokus liegt bei metallischen und keramischen Werkstoffen sowie deren Verbunden.

Das Leistungsangebot des MCL umfasst Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit Partnern aus der internationalen Wirtschaft im Rahmen kooperativer Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie ein umfangreiches Dienstleistungsangebot.

Das MCL ist Teil eines Netzwerkes von wissenschaftlichen Partnern und Unternehmenspartnern aus Branchen mit werkstoffbasierten Innovationen, deren Kompetenzen sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette verteilen. Das MCL ist außerdem Trägerinstitution und Forschungspartner des COMET K2-Kompetenzzentrums „Materials-, Process- and Product-Engineering“ (MPPE) und verfügt damit über beste Voraussetzungen zur Lösung komplexer Forschungs- und Entwicklungsaufgaben.

Am MCL arbeiten rund 150 bestens ausgebildete Mitarbeiter ihm Rahmen kooperativer Forschungs- und Entwicklungsprojekte gemeinsam mit den Unternehmenspartnern und den wissenschaftlichen Partnern an innovativen Entwicklungen und den dazu notwendigen Grundlagen.