Die Fördergeber des K2-Zentrums IC-MPPE

Im COMET K2-Zentrum für „Integrated Computational Materials, Process and Product Engineering“ (IC-MPPE) werden Forschungsprojekte mit einem Projektvolumen von 43,6 Mio. € im Zeitraum 2018 bis 2021 am Materials Center Leoben (MCL) durchgeführt.


Fördergeber des MCL sind:

  • Österreichische Bundesregierung (durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)), abgewickelt durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

  • das Land Steiermark, abgewickelt durch die Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (SFG)

  • das Land Oberösterreich

  • das Land Tirol, vertreten durch die Standortagentur Tirol GmbH

  • Wissenschaftliche- und Unternehmenspartner